Salvatore Accardo - Ommaggio A Heifetz (180g)

Salvatore Accardo - Ommaggio A Heifetz (180g)
LP
LP (Long Play)

Die gute alte Vinyl - Langspielplatte.

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

Nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb 1-2 Wochen (soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 47,99*

Der Artikel Salvatore Accardo - Ommaggio A Heifetz (180g) wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 47,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Gershwin: Songs aus "Porgy and Beth"; 3 Präludien
    +Russel Bennett: Hexapoda; Slow and Lonely
    +Rossini / Castelnuovo-Tedesco: Figaro
    +Glasunow: Meditation op. 32
    +Prokofieff: March
  • Künstler: Salvatore Accardo (Violine), Laura Manzini (Klavier)
  • Label: Fonè, 1997
  • Bestellnummer: 9207619
  • Erscheinungstermin: 18.10.2019
  • Tracklisting
  • Mitwirkende

Die Hörproben gehören zum Artikel George Gershwin (1898-1937): Salvatore Accardo - Ommaggio A Heifetz (Super Audio CD). Das Tracklisting kann bei diesem Artikel ggf. abweichen.

LP

  1. 1 George & Ira Gershwin: Summertime And A Woman Is A Sometime Thing
  2. 2 George & Ira Gershwin: It Ain't Necessarily So
  3. 3 George & Ira Gershwin: Tempo Di Blues
  4. 4 George & Ira Gershwin: Bess, You Is My Woman Now
  5. 5 George & Ira Gershwin: My Man's Gone Now
  6. 6 George & Ira Gershwin: Preludio: Allegro Ben Ritmato E Deciso
  7. 7 George & Ira Gershwin: Preludio: Andante Con Moto E Poco Rubato
  8. 8 George & Ira Gershwin: Preludio: Allegro Ben Ritmato E Deciso
  9. 9 Russell Bennett: Hexapoda, Gut - Bucket Gus
  10. 10 Russell Bennett: Hexapoda, Jane Shakes Her Hair
  11. 11 Russell Bennett: Hexapoda, Betty And Harold Close Their Eyes
  12. 12 Russell Bennett: Hexapoda, Jim Jives
  13. 13 Russell Bennett: Hexapoda, ... Till Down Sunday
  14. 14 Russell Bennett: Slow And Lonely
  15. 15 Rossini & Castenuovo-Tedesco: Figaro
  16. 16 Glazunov Aleksandr: Meditation Op.32
  17. 17 Serge Prokofieff: March