Philippe Jaroussky & Thibaud Garcia - A sa guitare

Ohne Grenzen

Egal ob Länder, Kulturen und Sprachen, Musikstile oder die Zeit – das neue Album von Philippe Jaroussky & Thibaud Garcia macht vor Grenzen keinen Halt.

»À sa guitare« heißt das gemeinsame Debüt des französischen Opernsängers und des klassischen Gitarristen.

Philippe Jaroussky & Thibaud Garcia - A sa guitare
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

Artikel am Lager
-50%
EUR 19,99**
EUR 9,99*
*Sonderpreis gültig solange Artikel am Lager

Der Artikel Philippe Jaroussky & Thibaud Garcia - A sa guitare wurde in den Warenkorb gelegt.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Poulenc: A sa guitare; Sarabande für Gitarre
    +Dowland: Come again, sweet love; In Darkness let me dwell
    +Giordani: Caro mio ben
    +Caccini: Chi desia di saper
    +Granados: El Mirar de la Maja
    +Schubert: Erlkönig D. 328
    +Barbara: September
    +Purcell: If Music be the food of love; When I am laid in Earth
    +Bonfa: Manha de Carnaval
    +Reis: Xodo da Baiana
    +Mozart: Abendempfindung KV 523
    +Paisiello: Nel cor piu non mi sento
    +Ramirez: Alfonsina y el mar
    +Faure: Au bord de l'eau; Nocturne op. 43 Nr. 2
    +Rossini: Di tanti palpiti aus Tancredi
    +Rodriguez: La Cumparsita
    +Garcia Lorca: Anda, jaleo
    +Britten: Il est quelqu'un sur terre
  • Künstler: Philippe Jaroussky (Countertenor), Thibaut Garcia (Gitarre)
  • Label: Erato, DDD, 2020
  • Bestellnummer: 10611283
  • Erscheinungstermin: 8.10.2021
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

  1. 1 Francis Poulenc: A sa guitare FP 79 (transkr. von Thibaut Garcia und José Ferreira)
  2. 2 John Dowland: Come again! Sweet love doth now invite
  3. 3 Tommaso Giordani: Caro mio ben (transkr. von David Jacques)
  4. 4 Francesca Caccini: Chi desia di saper
  5. 5 Enrique Granados: El mirar de la maja (Tonadilla) (transkr. von Thibaut Garcia und José Ferreira)
  6. 6 Franz Schubert: Erlkönig (Wer reitet so spät durch Nacht und Wind) op. 1 D 328 (transkr. von David Jacques)
  7. 7 Francis Poulenc: Sarabande FP 179 (für Gitarre)
  8. 8 Barbara: Septembre (transkr. von Thibaut Garcia und José Ferreira)
  9. 9 Henry Purcell: If Music be the Food of Love Z 379 (transkr. von Thibaut Garcia und José Ferreira)
  10. 10 John Dowland: In Darkness let me dwell (A musical Banquet) (transkr. von Thibaut Garcia und José Ferreira)
Orfeu Negro (Filmmusik) (Auszug)
  1. 11 Luiz Bonfa: Manha de carnaval (transkr. von Thibaut Garcia und José Ferreira)
  1. 12 Dilermando Reis: Xodó de baiana
  2. 13 Wolfgang Amadeus Mozart: Abendempfindung K 523 (transkr. von David Jacques)
La Molinara (Oper in 3 Akten) (Auszug)
  1. 14 Giovanni Paisiello: Nel cor più non mi sento (transkr. von David Jacques)
  1. 15 Ariel Ramirez: Alfonsina y el mar (aus Mujeres argentinas) (transkr. von Thibaut Garcia)
Mélodies op. 8 Nr. 1-3 (Trois mélodies) (Auszug)
  1. 16 Gabriel Faure: Nr. 1 Au bord de l'eau (transkr. von David Jacques)
Mélodies op. 43 Nr. 1-2 (Deux mélodies) (Auszug)
  1. 17 Gabriel Faure: Nr. 2 Nocturne (transkr. von Thibaut Garcia)
Tancredi (Oper in 2 Akten) (Auszug)
  1. 18 Gioacchino Rossini: Di tanti palpiti
  1. 19 Gerardo Hernan Matos Rodriguez: La cumparsita (transkr. von José de Azpiazu)
Dido and Aeneas Z 626 (Oper in 3 Akten) (Auszug)
  1. 20 Henry Purcell: When I am laid in earth
Canciones españolas antiguas (Auszug)
  1. 21 Federico Garcia Lorca: Anda, jaleo
Folk Songs (Volkslieder-Arrangements) Vol. 2 "France" (Auszug)
  1. 22 Benjamin Britten: Il est quelqu'un sur terre (transkr. von Thibaut Garcia)