Echo De Paris - Parisian Love Songs 1610-1660

Echo De Paris - Parisian Love Songs 1610-1660
Super Audio CD
SACD (Super Audio CD)

Die SACD verwendet eine höhere digitale Auflösung als die Audio-CD und bietet außerdem die Möglichkeit, Mehrkanalton (Raumklang) zu speichern. Um die Musik in High-End-Qualität genießen zu können, wird ein spezieller SACD-Player benötigt. Dank Hybrid-Funktion sind die meisten in unserem Shop mit "SACD" gekennzeichneten Produkte auch auf herkömmlichen CD-Playern abspielbar. Dann allerdings unterscheidet sich der Sound nicht von einer normalen CD. Bei Abweichungen weisen wir gesondert darauf hin (Non-Hybrid).

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 19,99*

Der Artikel Echo De Paris - Parisian Love Songs 1610-1660 wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Lieder und Instrumentalstücke von de Vincent, Guedron, Ballard, Foscarini, Moulinie, Rossi, Lambert, Briceno, L. Couperin, Bartolotti, Cavalli
  • Tonformat: stereo & multichannel (Hybrid)
  • Künstler: Stephan van Dyck, Private Musicke, Pierre Pitzl
  • Label: Accent, DDD, 2006
  • Bestellnummer: 1694081
  • Erscheinungstermin: 1.1.2007
  • Tracklisting
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (SACD)

  1. 1 De Vicent: Le Phoenix
  2. 2 Pierre Guedron: Quoy, faut il donc
  3. 3 Pierre Guedron: Aux Plaisirs
  4. 4 Robert Ballard: Entree
  5. 5 Robert Ballard: Angelique
  6. 6 Giovanni Paolo Foscarini: Folia
  7. 7 Etienne Moulinie: O Stelle homicide
  8. 8 Luigi Rossi: L'Augellino
  9. 9 Michel Lambert: Sylvie
  10. 10 Francesco Corbetta: Passacaglia
  11. 11 Etienne Moulinie: Orilla del claro Tajo
  12. 12 Luis de Briceno: Caravanda Ciacona
  13. 13 Louis Couperin: Symphonie
  14. 14 Michel Lambert: Iris
  15. 15 Angelo Michele Bartolotti: Prelude
  16. 16 Angelo Michele Bartolotti: Courante
  17. 17 Angelo Michele Bartolotti: Canarie
  18. 18 Francesco Cavalli: Lamento di Apollo
  19. 19 Pierre Guedron: Un jour l'amoureuse Silvie
  20. 20 Giovanni Paolo Foscarini: Zarabanda detta la favorita