Filter

    Die ostdeutsche Schlagerparade der 50er Jahre

    Die ostdeutsche Schlagerparade der 50er Jahre
    2 CDs
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
    EUR 12,99*

    Der Artikel Die ostdeutsche Schlagerparade der 50er Jahre wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 12,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
      • Label: Spectre
      • Bestellnummer: 8143551
      • Erscheinungstermin: 16.3.2018
      • Tracklisting

      Disk 1 von 2

      1. 1 Tiritomba (Mandolinen und Gitarren) / Sonja Siewert & Ilse Hass
      2. 2 Johnny Lehmann war ein Seemann / Werner Hass & die Bergols
      3. 3 Weil ich jung bin / Bärbel Wachholz
      4. 4 Der Mond hält seine Wacht / Margot Friedlaender
      5. 5 Heute tanzen alle jungen Leute / Helga Brauer & die Flamingos
      6. 6 Um Mitternacht muss ich nach Hause geh’n / Julia Axen
      7. 7 Liebe kleine Ninette von Marseille / Heinz Schultze
      8. 8 Ein Winken, ein Lächeln / Paul Schröder & die Ping-Pongs
      9. 9 Arrivederci Roma / Klaus Gross & die Ping-Pongs
      10. 10 Ganz Paris träumt von der Liebe / Irma Baltuttis
      11. 11 Amigo / Bärbel Wachholz, die Ping-Pongs & das Hemmann-Quintett
      12. 12 Mr Patton aus Manhattan (See You Later Alligator) / Werner Hass & das Alexander-Terzett
      13. 13 Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein / Werner Schmah
      14. 14 Die Bim-Bam-Bim-Bam-Bina / Brigitte Rabald & das Hemmann-Quintett
      15. 15 Tulpen aus Amsterdam / Klaus Gross
      16. 16 Küss mich einmal, küss mich zweimal (Love And Kisses) / Helga Brauer & die Amigos
      17. 17 Granada / Heinz Schultze
      18. 18 Tschau Tschau Bambina (Piove) / Jenny Petra, die Ping-Pongs & das Hemmann-Quintett
      19. 19 Einsam liegt mein Schiff im Hafen / Fred Frohberg & die singende Vier
      20. 20 Wenn (When) / Hartmut Eichler & das Hemmann-Quintett
      21. 21 Heimweh / Das Hemmann-Quintett
      22. 22 Heute spielt der Konstantin Klavier / Helga Brauer & Ilse Hass
      23. 23 Rosa Mandelblüten / Paul Schröder & die Ping-Pongs
      24. 24 Wenn in der Schönhauser / Julia Axen & Heinz Schultze
      25. 25 Weil wir uns gut versteh’n / Heinz Schultze & das Hemmann-Quintett

      Disk 2 von 2

      1. 1 Ich steige dir auf’s Dach / Bärbel Wachholz & die Amigos
      2. 2 Zwei gute Freunde / Fred Frohberg & die Amigos
      3. 3 Tipitipitipso / Jenny Petra & die Bergols
      4. 4 Erst siebzehn Jahr und schon verliebt / Paul Schröder & die Ping-Pongs
      5. 5 Calypso-Liebelei / Helga Brauer & die Bergols
      6. 6 Nachts am Mississippi / Carel Elskamp
      7. 7 Sing, Baby sing / Brigitte Rabald & das Hemmann-Quintett
      8. 8 Ich weiß, was dir fehlt / Werner Hass
      9. 9 Nur der Mond schaut uns zu / Julia Axen, Heinz Schultze & das Hemmann-Quintett
      10. 10 Blaues Boot im Sonnenschein (Oh, das wär’ schön) (Oh, Lonesome Me) / Sonja Siewert & Armin Kämpf
      11. 11 Addio Amore / Hanns Petersen
      12. 12 Mit seinen Reizen soll man nicht geizen / Bärbel Wachholz, die Ping-Pongs & das Hemmann-Quintett
      13. 13 Cindy, oh Cindy / Fred Frohberg
      14. 14 Statt weiß, trag’ rot (A White Sport Coat) / Hartmut Eichler mit den Ping-Pongs & den Flamingos
      15. 15 Borneo-Boogie / Jenny Petra & die Bergols
      16. 16 Immer noch lieb’ ich dich / Werner Hass & die Ping-Pongs
      17. 17 Weil er ein Seemann war / Bärbel Wachholz
      18. 18 Nur ein Kuss / Margot Friedlaender
      19. 19 Glaube mir / Werner Schmah
      20. 20 Junge Leute brauchen Liebe (Everybody Loves A Lover) / Helga Brauer & die Bergols
      21. 21 Küss mich, Angelina / Klaus Gross, die Ping-Pongs & das Hemmann-Quintett
      22. 22 Papa, du bist so reizend / Julia Axen, die Ping-Pongs & die Flamingos
      23. 23 Pico-pico-bello / Heinz Schultze & die Flamingos
      24. 24 Tina Marie / Fred Frohberg, die Ping-Pongs & die Bergols
      25. 25 Jimmy kommt wieder / Paul Schröder, die Ping-Pongs & das Hemmann-Quinte