Eddie Harris: Live At Fabrik Hamburg 1988 (180g)

Chicago trifft Hamburg

Die dritte Ausgabe der »Live At Fabrik Hamburg«-Serie beinhaltet ein komplettes Konzert des Jazz-Saxofonisten Eddie Harris aus dem Jahr 1988.

Gemeinsam mit seinem Quartett liefert der Musiker aus Chicago acht Songs voller souligem Jazz, u. a. den »Freedom Jazz Dance«, einen seiner größten Hits, der auch schon von Miles Davis aufgenommen wurde. »Live At Fabrik Hamburg 1988« ist erhältlich als 2 CDs im dreiteiligen Digipack und als 2 LPs auf 180 Gramm Vinyl.

Live At Fabrik Hamburg 1988 (180g)
2 LPs
LP (Long Play)

Die gute alte Vinyl - Langspielplatte.

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

Artikel am Lager
EUR 28,99*

Der Artikel Eddie Harris (1934-1996): Live At Fabrik Hamburg 1988 (180g) wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 28,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
Verlängerter Rückgabezeitraum bis 31. Januar 2023
Alle zur Rückgabe berechtigten Produkte, die zwischen dem 1. bis 31. Dezember 2022 gekauft wurden, können bis zum 31. Januar 2023 zurückgegeben werden.
Lieferung pünktlich zum Fest

    Weitere Ausgaben von Live At Fabrik Hamburg 1988

    • Tracklisting
    • Mitwirkende

    Die Hörproben gehören zum Artikel Eddie Harris (1934-1996): Live At Fabrik Hamburg 1988 (CD). Das Tracklisting kann bei diesem Artikel ggf. abweichen.

    LP

    1. 1 Blue Bossa (A-Seite)
    2. 2 La Carnival
    3. 3 Freedom Jazz Dance (B-Seite)
    4. 4 Ice Cream

    LP

    1. 1 Ambidextrous (C-Seite)
    2. 2 Vexatious Progressions
    3. 3 Eddie Who? (D-Seite)
    4. 4 Get On Down