Johannes Brahms: Sämtliche Lieder Vol.1

Sämtliche Lieder Vol.1
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

Derzeit nicht erhältlich.
Lassen Sie sich über unseren eCourier benachrichtigen, falls das Produkt bestellt werden kann.
  • Gesänge op. 3, 1-6; Gesänge op. 6, 1-6; Gesänge op. 7, 1-6; Lieder und Romanzen op. 14, 1-8
  • Künstler: Juliane Banse (Sopran), Andreas Schmidt (Bariton), Helmut Deutsch (Klavier)
  • Label: CPO, DDD, 96
  • Erscheinungstermin: 9.11.2006

Online anhören

  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

Lieder op. 3 Nr. 1-6
  1. 1 Liebestreu (O versenk dein Leid, mein Kind) (Robert Reinick)
  2. 2 Liebe und Frühling 1 (Wie sich Rebenranken schwingen) (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 2. Version)
  3. 3 Liebe und Frühling 2 (Ich muss hinaus, ich muss zu dir) (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)
  4. 4 Lied aus dem Gedicht "Ivan" (Weit über das Feld durch die Lüfte hoch) (Friedrich Bodenstedt)
  5. 5 In der Fremde (Aus der Heimat hinter den Blitzen rot) (Joseph von Eichendorff)
  6. 6 Lied (Lindes Rauschen in den Wipfeln) (Joseph von Eichendorff)
Lieder op. 6 Nr. 1-6
  1. 7 Nr. 1 Spanisches Lied (In dem Schatten meiner Locken) (übersetzt von Paul Heyse)
  2. 8 Nr. 2 Der Frühling (Es lockt und säuselt um den Baum) (Jean-Baptiste Rousseau)
  3. 9 Nr. 3 Nachwirkung (Sie ist gegangen, die Wonnen versanken) (Alfred Meißner)
  4. 10 Nr. 4 Juchhe (Wie ist doch die Erde so schön) (Robert Reinick)
  5. 11 Nr. 5 Wie die Wolke nach der Sonne (Wie die Wolke nach der Sonne voll Verlangen irrt) (A. H. Hoffmann von Fallersleben)
  6. 12 Nr. 6 Nachtigallen schwingen (Nachtigallen schwingen lustig ihr Gefieder) (A. H. Hoffmann von Fallersleben)
Lieder op. 7 Nr. 1-6
  1. 13 Nr. 1 Treue Liebe (Ein Mägdlein saß am Meeresstrand) (Eduard Ferrand)
  2. 14 Nr. 2 Parole (Sie stand wohl am Fensterbogen) (Joseph von Eichendorff)
  3. 15 Nr. 3 Anklänge (Hoch über stillen Höhen stand in dem Wald ein Haus) (Joseph von Eichendorff)
  4. 16 Nr. 4 Volkslied (Die Schwälble ziehet fort weit an en andre Ort)
  5. 17 Nr. 5 Die Trauernde (Mei Mueter mag mi net)
  6. 18 Nr. 6 Heimkehr (O brich nicht, Steg, du zitterst sehr) (Ludwig Uhland)
Lieder op. 14 Nr. 1-8
  1. 19 Nr. 1 Vor dem Fenster (Soll sich der Mond nicht heller scheinen)
  2. 20 Nr. 2 Vom verwundeten Knaben (Es wollt' ein Mädchen früh aufstehn)
  3. 21 Nr. 3 Murrays Ermordung (O Hochland und o Südland) (Gottfried Herder)
  4. 22 Nr. 4 Ein Sonett (Ach, könnt' ich, könnte vergessen sie) (Thibaut de Champagne, übers. von Gottfried Herder)
  5. 23 Nr. 5 Trennung (Wach auf, wach auf, du junger Gesell)
  6. 24 Nr. 6 Gang zur Liebsten (Des Abends kann ich nicht schlafen gehn)
  7. 25 Nr. 7 Ständchen (Gut Nacht, gut Nacht, mein liebster Schatz)
  8. 26 Nr. 8 Sehnsucht (Mein Schatz ist nicht da)