Vivid Viola - Best Loved Classical Viola Music

Vivid Viola - Best Loved Classical Viola Music
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 7,99*

Der Artikel Vivid Viola - Best Loved Classical Viola Music wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 7,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Telemann: 2. Satz aus dem Violakonzert G-Dur TWV 51: G9
    +Bartok: 2. Satz aus dem Violakonzert
    +Kodaly: Fantasia cromatica
    +Vieuxtemps: 2. Satz aus der Sonate für Viola & Klavier
    +Berlioz: 3. Satz aus "Harold in Italien" op. 16
    +Hindemith: 1. Satz aus der Sonate für Viola & Klavier op. 11 Nr. 4
    +Beethoven: Menuett aus dem Duett für Viola & Cello WoO 32
    +Schumann: 1. Satz aus "Märchenbilder" op. 113
    +Clarke: 1. Satz aus der Sonate für Viola & Klavier
    +Stamitz: 2. Satz aus dem Violakonzert Nr. 1
    +Brahms: 4. Satz aus der Sonate für Viola & Klavier Nr. 1
    +Prokofieff: Introduktion zu Akt 1 aus "Romeo & Julia" op. 64
    +Enescu: Concertstück für Viola & Klavier
    +Mozart: 3. Satz aus der Sinfonia Concertante KV 364
    +Walton: 2. Satz aus dem Violakonzert
  • Künstler: Ladislav Kyselak, Hong-Mei Xiao, Roger Chase, Robert Diaz, Heinrich Koll, Tabea Zimmermann, Victoria Chiang, Matthew Jones, Helen Callus, Robert Koenig, Madoka Inui, Maria Kliegel, Michael Hampton, Aapo Häkkinen, Jeremy Denk, Capella Istropolitana, San Diego Symphony Orchestra, Baltimore Chamber Orchestra, New Zealand Symphony Orchestra, Richard Edlinger, Yoav Talmi, Stephen Gunzenhauser, Marc Taddei u. a.
  • Label: Naxos, DDD, 1999-2018
  • Bestellnummer: 9362110
  • Erscheinungstermin: 9.8.2019
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

Konzert für Viola, Streicher und Basso continuo G-Dur TWV 51:G9 (Auszug)
  1. 1 Georg Philipp Telemann: 2. Allegro
Konzert für Viola und Orchester Sz 120 (Auszug)
  1. 2 Bela Bartok: 2. Adagio religioso
  1. 3 Zoltan Kodaly: Chromatische Fantasie (nach J.S. Bach Chromatische Fantasie und Fuge d-moll BWV 903)
Sonate für Viola und Klavier B-Dur op. 36 (Auszug)
  1. 4 Henri Vieuxtemps: 2. Barcarolle: Andante con molto
Harold en Italie (Harold in Italien) op. 16 (Auszug)
  1. 5 Hector Berlioz: 3. Allegro assai "Abendliches Ständchen eines Abruzzen-Gebirglers an seine Geliebte"
Sonate für Viola und Klavier op. 11 Nr. 4 (1919) (Auszug)
  1. 6 Paul Hindemith: 1. Fantasie: Ruhig
Duett für Viola und Violoncello Es-Dur WoO 32 "Duett mit zwei obligaten Augengläsern" (Auszug)
  1. 7 Ludwig van Beethoven: 2. Menuett
Märchenbilder op. 113 (Vier Stücke für Viola und Klavier) (Auszug)
  1. 8 Robert Schumann: 1. Nicht schnell
Sonate für Viola und Klavier (Auszug)
  1. 9 Rebecca Clarke: 1. Impetuoso
Konzert für Viola und Orchester Nr. 1 D-Dur op. 1 (Auszug)
  1. 10 Carl Stamitz: 2. Andante moderato
Sonate für Klarinette und Klavier Nr. 1 f-moll op. 120 Nr. 1 (für Viola und Klavier) (Auszug)
  1. 11 Johannes Brahms: 4. Vivace
Romeo und Julia op. 64a (Ballett) (bearb. für Viola und Klavier von V. Borisovsky) (Auszug)
  1. 12 Serge Prokofieff: Einleitung (1. Akt)
  1. 13 George Enescu: Konzertstück für Viola und Klavier
Sinfonia concertante Es-Dur KV 364 (320d) (für Violine, Viola und Orchester) (Auszug)
  1. 14 Wolfgang Amadeus Mozart: 3. Presto
Konzert für Viola und Orchester (1962) (Auszug)
  1. 15 William Walton: 2. Vivo, con molto preciso