Phronesis: Walking Dark

EUR 16,99*

Portofrei, zusammen mit einem Buch innerhalb Deutschlands

PayPal-Standard-Logo

Phronesis

Walking Dark

  • CD i
  • Erscheinungstermin: 9.3.2012
  • Verfügbarkeit: versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen
    (soweit verfügbar beim Lieferanten)  i

Detailinformationen

  • Label: Edition , 2012
  • Bestellnummer: 1994430

Tracklisting

  1. 1 Play Walking dark
  2. 2 Play Passing clouds
  3. 3 Play Democracy
  4. 4 Play Suede trees
  5. 5 Play Upside down
  6. 6 Play Charm defensive
  7. 7 Play Lipwash pt I
  8. 8 Play Lipwash pt II
  9. 9 Play Zieding
  10. 10 Play The economist
  11. 11 Play American Jesus
  12. 12 Play Eight hours

* Jasper Hoiby, Ivo Neame, Anton Eger

Produktinfo

Von MOJO und Jazzwise 2010 als „Jazz Album oft the Year“ gekürt, sorgte bereits das Phronesis-Album „Alive“ [Edition] für viel Aufmerksamkeit.

Nun wartet das Trio um den dänischen Bassisten Jasper Høiby mit dem lang ersehnten Nachfolgealbum „Walking Dark“ auf.

Phronesis hat hinsichtlich der Frage, wo der Jazz 2012 hinführt, mit „Walking Dark“ ein unbestreitbares Statement geschaffen !
Der Titel bezieht sich auf eine Serie an Konzerten, die das Trio als Widmung an Høiby’s blinde Schwester in absoluter Dunkelheit gespielt hat und ist krönender Abschluss der Arbeitsreihe ‚The Pitch Black Project‘. Høiby nennt Walking Dark das „gemeinsame Phronesis Abenteuer“ – das erste Album zu dem alle drei Musiker beigetragen haben.

Das Album dokumentiert, wie das Trio weiter geht, als jemals zuvor und dabei eine Musik kreiert, die mal mit urbaner Energie voran eilt, mal wie im Nachhall eines gebirgsartig weiten Raumes verweilt und dann wieder der reinen, entrückten Abstraktion verfällt.

Product Information


Phronesis are a dynamic trio who need little introduction. Their fourth album, Walking Dark, is the highly anticipated follow-up to the acclaimed Alive [Edition], which was voted ‘Jazz Album of the Year’ by both Jazzwise and MOJO magazines in 2010. Since the success of this release, the band have toured widely across Europe and North America, earning consistent praise for their vibrant live performances.

Jasper Høiby – double bass
Ivo Neame – piano
Anton Eger – drums